Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz, wir helfen !

Veröffentlicht am 19.07.2021

Die schlechten Nachrichten wollen kein Ende nehmen.

Leider sind auch heute am 19.07.2021 noch weitere Todesopfer zu vermelden.

In den letzten Tagen wurde uns allen gezeigt, welche Urgewalt von den Wassermassen, die durch den anhaltenden Starkregen ausgelöst wurden, ausgehen kann.

Wir alle haben die schrecklichen Bilder in den Nachrichten gesehen und wissen das die Not der Menschen riesengroß ist.

Die Menschen können das was hier geschehen ist noch immer nicht begreifen. Viele haben alles verloren. Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn, Bekannte, ihr Zuhause, ihre Haustiere, den gesamten Hausrat. Sie stehen vor dem "Nichts".

Es gibt aber auch eine Welle von großer, sofortiger Hilfeleistung.
Damit meine ich nicht die Politiker die in die Krisenregion gekommen sind um ihre Anteilnahme vor den TV-Kameras aussprechen. Deren Hilfeleistungen die dann versprochen wird ist aus Sicht der Betroffenen leider nicht direkt und auch oft noch nicht konkret genug.

Direkte, konkrete, sofortige Hilfe erhalten die Betroffenen derzeit von den vielen Helfern die mit Schaufeln und Gummistiefeln in die Gebiete gegangen sind und "anpacken".

Nur ein tolles Beispiel :

Da hat jemand seinen Grill, Brötchen, Bratwurst und Getränke eingepackt, ist in eine dieser Ortschaften gefahren, wo die Menschen stundenlang aufräumen, Er hat einfach seinen Grill aufgebaut und jeder der eine Pause brauchte und Hunger hatte, konnte sich eine Wurst und Getränke abholen.  Das ist Soforthilfe die ankommt !

Auch wir die "Nasrin Mirmohammadi Education Foundation" werden schnell, unbürokratisch und direkt helfen, so wie wir das schon bei der großen Flutkatastrophe in Lorestan (Iran) gemacht haben.  (Bilder dazu gibt es hier --> klick)

Wir wissen, das nach einer solchen Katastrophe wenn man alles verloren hat, jeder Cent für den Neuaufbau gebraucht wird.
Es ist dann für die Familien als erstes wichtig, Hausrat wie einen Herd oder Kühlschrank anzuschaffen. Geld für verlorenen Schulbedarf ihrer Kinder muss da bis ganz zum Schluss warten. So etwas steht meist ganz hinten auf der Liste.

Aber auch viele Schulen im Hochwassergebiet haben alles verloren, vom Sportgerät über Pausenspiele bis zu den für den Unterricht benötigten Materialien. 

Aber das darf so nicht bleiben!           Die Kinder haben nicht nur ein Grundrecht auf Bildung, sie brauchen auch wieder Halt und Stabilität!

Ein kleiner Bach wird zum breiten FlussEin kleiner Bach wird zum breiten Fluss

Es gibt in der Zwischenzeit viele großartige Hilfeleistungen wie Kleiderspenden, Hausratspenden bis hin zu Lebensmittelspenden. Aber an den Schulbedarf der Kinder denkt derzeit niemand. Bildung ist ein Grundrecht. Unsere Kinder sind durch die Coronakrise schon genug benachteiligt worden. Bildung darf niemals an letzter Stelle stehen, denn sie sichert unsere Zukunft.

Ganz besonders die Kinder die diese Katastrophe miterlebt haben, brauchen jetzt dringend positive Erlebnisse um das Geschehene zu verarbeiten!

Hier beginnt die Soforthilfe der Stiftung. Ganz unbürokratisch direkt, vor Ort ohne jegliche  Verwaltungskosten!!

Wir sammeln Geldspenden und kaufen davon den dringend notwendigen Schulbedarf für die Kinder.
Diesen Schulbedarf bringen wir persönlich ohne Umwege und zusätzliche Kosten vor  Ort und verteilen ihn an die Schulen und die Kinder!

In Absprache mit der Schulleitung unterstützen wir ganz gezielt die stark betroffenen Grundschule KGS Arloff. Wir werden Sie auf unserer Webseite über den weiteren Verlauf unserer Hilfe informieren.


Wir bitten Euch alle deshalb um eure Geldspende und um Weiterverteilung dieser Info an alle eure Bekannten und Freunde.
Bitte helft uns zu helfen! 

Auch der kleinste Betrag hilft uns, denn viele kleine Spenden werden zu einer Großen!!

Hier die Kontonummer der Stiftung, ihr findet sie aber auch hier --> klick

Empfänger: N. Mirmohammadi Edc. Found.
IBAN: DE20 3705 0299 0149 2927 53
Text:  Spende Hochwasserkatastrophe

Wir garantieren Euch:
Jeder Cent kommt direkt an, es gibt bei uns keine Verwaltungs- oder sonstige Personalkosten!!

Im Namen der Kinder sagen wir Euch vielen Dank im Voraus.

Natürlich gibt es auch eine steuerlich absetzbare Spendenquittung für eure Spende, wenn ihr uns auf der Überweisung eure Adresse mitteilt wo wir die Bescheinigung hinsenden dürfen und auf welchen Namen sie ausgestellt werden soll.

Besucherzaehler

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?